Der Verein Veckerhagen

Ein Schwerpunkt in den vergangenen Jahren war im Jahre 1976 das 50 jährige Jubiläum, welches in Verbindung mit dem Heimat- und Kirchweihfest gefeiert wurde. Im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit wurde aus den früheren Wasserspielen mit Beleuchtung in der Blauen Maus, die Weserbeleuchtung mit abschließendem Feuerwerk veranstaltet. Die Arbeit des Feuerwehrvereines erstreckte sich bis dato darauf, die Kameradschaftspflege unter den Mitgliedern aufrecht zu erhalten, die aktive Mitarbeit bei den Veranstaltungen der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr wie zum Beispiel der Weserbeleuchtung zu unterstützen und eigene Veranstaltungen auszurichten. Die Höhepunkte waren dabei, die Oktoberfeste, bei denen zweimal die Geschwister Hoffmann auftraten.

Bis zur Jahreshauptversammlung 2000 stand dem Verein Werner Rumpf als 1. Vorsitzender vor.  Unter dessen maßgeblicher Mitarbeit entstand 1990 die Pergola im Ochsenkamp.

Im Jahr 2000 wurde Ernst Georg Schmidt jun. zum neuen 1. Vorsitzenden des Vereines Veckerhagen gewählt. Im Vorstand blieben, die schon Jahrelang tätigen Mitglieder Peter Jatho, Bernd Mahlich und Werner Bartheld.

2004 übernahm Bernd Mahlich das Amt des 1.Vorsitzenden der aber Sein Amt aus Beruflichengründen 2009 abgab.

2009 wurde Robert Heidl bei der Mitgliederversammlung zum 1. Vorsitzenden des Vereines Veckerhagen gewählt . Als 2. Vorsitzender blieb Peter Jatho weiter im Amt.

2013 wurde Karl Heinz Gast bei der Mitgliederversammlung zum 1. Vorsitzenden des Vereines Veckerhagen gewählt . Peter Jatho blieb erneut als 2. Vorsitzender im Amt.